Betriebsbesichtigungen

Wir, die Klassen 8c und 8d, machten am Mittwoch, dem 31.10.2018, eine Betriebsbesichtigung im Seniorenzentrum „Katharina Kasper“ in Dernbach. Dort konnten wir  viele Einblicke in den Arbeitsalltag der Altenpfleger und den Lebensalltag der Bewohner gewinnen. Wir durften die Gebäude besichtigen und auch Fragen stellen.

Viele der Bewohner ließen uns auch ihre Zimmer anschauen und begrüßten uns mit einem Lächeln. Dies war für uns sehr interessant.

Während ein paar Betreuer mit einer kleinen Gruppe durch das Gebäude gingen, durchliefen die anderen im Aufenthaltsraum einen kleinen Parcours. Hierzu waren verschiedene Stationen aufgebaut worden, damit wir uns besser in die unterschiedlichen Situationen bzw. in die Lage der Bewohner des Seniorenzentrums versetzen konnten, z. B durften wir uns in eine „Aufstehhilfe“ setzen.

Wir haben viel Neues dazu gelernt und einige von uns spielen jetzt mit dem Gedanken, den Beruf der Altenpflegerin/des Altenpflegers zu erlernen.

Herzlichen Dank an die Betreuer!

Wir, die Klasse 8a, haben am 23.10.2018 eine Betriebsbesichtigung bei der Glasfabrik Verallia in Wirges gemacht. Verallia ist einer von Europas führenden Herstellern von Glasflaschen und -behältern für den Getränke- und Lebensmittelbereich. Verallia stellt zum Großteil Glasflaschen für Wasser, Softdrinks, Sekt und Wein, aber auch Gläser für Marmelade, Honig und Nutella her. Täglich werden in der Niederlassung in Wirges 1,8 Millionen Glasflaschen produziert.

Wir durften die Produktionshalle besichtigen und uns alles anschauen. Es war interessant zu sehen, wie aus einem großen Tropfen heißem, flüssigem Glas eine Flasche wird. Wir haben viel Neues und Interessantes dazu gelernt. 

Am Freitag, den 19.01. 2018 besuchten wir, die Klasse 8c, in Begleitung von Frau Neu und Frau Hain im Rahmen einer Betriebsbesichtigung das Hotel Schlemmer in Montabaur.

Unsere Schule möchte uns auf das Berufsleben vorbereiten und einen Einblick in die Berufswelt ermöglichen, damit wir Schüler eine Perspektive für unsere Berufswahl entwickeln.

Als wir ankamen, wurde unsere Klasse sehr herzlich empfangen. Wir durften in verschiedene Berufe, die es in einem Hotel gibt, hineinschnuppern. Z.B. Zimmerservice, Koch oder Kellner. Wir teilten uns in drei Gruppen auf.

Die erste Gruppe war in der Küche und bereitete mit den Köchen Pizza zu. Gruppe 2 und 3 putzten Zimmer in verschiedenen Stockwerken. Dort richteten wir die Betten, saugten Staub und wischten die Möbel. Das hat Spaß gemacht, war aber auch anstrengend.

In unseren Arbeitsbereichen haben wir viel gelernt, gezeigt bekommen und es war sehr interessant. Wir haben uns viel Mühe gegeben und wurden für unsere Arbeit auch gelobt. Unsere Fragen wurden alle beantwortet, sodass wir schließlich eine Menge Informationen mitnehmen konnten. Zum Abschluss des Tages durften wir noch den Tisch im Restaurant eindecken und unsere selbstgemachte Pizza verspeisen.

Nachdem wir wieder aufgeräumt hatten, endete der Tag im Hotel Schlemmer mit einem Präsent für die Mitarbeiter und dem Angebot für uns, gerne zu einem Praktikum wiederzukommen.

Insgesamt wissen wir nun einige Berufe viel mehr zu schätzen. Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern.

Die Klasse 8c (von: Luisa Bendel, Justin Mies und Joshua Blatt)

Am Mittwochmorgen fuhren wir, die Klasse 8b, zusammen mit Herrn Große-Heilmann zunächst auf eine Betriebsbesichtigung ins Schloss Montabaur. Eine Angestellte hielt dort eine ausführliche Präsentation über die Ausbildung und Berufe der ADG im Schloss. Anschließend führte sie uns auf dem Gelände herum. Wir bekamen Räume wie zum Beispiel den Rittersaal, Gewölbekeller und Seminarraum gezeigt.

Im Anschluss daran machten wir uns auf den Weg zum Katholischen Klinikum Koblenz- Montabaur. Nach einem freundlichen Empfang und einem gemeinsamen Mittagessen in der Cafeteria, wurden wir im Gebäude herumgeführt und sahen viele interessante Bereiche eines Krankenhauses, beispielsweise die Röntgenabteilung. Danach teilte sich unsere Klasse in zwei Gruppen. Wer wollte, durfte sich in der ersten Gruppe in ein Krankenhausbett legen und die verschiedenen Funktionen ausprobieren. Die anderen wurden zum Bewegungsbad geführt und machten die therapeutischen Übungen mit. Dann tauschten die Stationen. Zum Schluss wurde von unserer Klasse und den Ärzten, die uns zahlreiche Infos über den Beruf KrankenpflegerIn vermittelten, ein Bild vor dem Krankenhaus gemacht.

Durch diesen informativen Tag, bekamen wir einen Einblick in viele unterschiedliche Berufsfelder.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com