Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a beschäftigten sich im BK Unterricht mit den Werken von Keith Haring und zeichneten eigene "Gute-Laune-Figuren".
Keith Haring wurde am 4. Mai 1958 in Pennsylvania geboren. Bekannt wurde er durch seine Kreide Graffities auf unbenutzten Werbeflächen in U-Bahnhöfen. Charakteristisch für seine Werke sind die bunten und schwarz umrandeten Figuren mit Bewegungsstrichen.
Durch seine Aktionen wollte er auf die Gefahren von AIDS und Drogenmissbrauch hinweisen. Leider verstarb Haring bereits mit 32 Jahren an AIDS, doch leben noch heute seine Zeichnungen auf T-Shirts, Kaffeetassen, Büchern und Kalender weiter.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com