Im Kunstunterricht beschäftigte sich die Klasse 10b mit dem „Schrei“. Der „Schrei“ ist ein Bild aus dem 19. Jahrhundert, erschaffen von dem Künstler Edvard Munch. In diesem Bild steht eine Person im Vordergrund, die über das Geschehen im Hintergrund erstaunt oder überrascht ist und deswegen schreit. Die Schüler sollten sich überlegen, warum die Person schreit. Daraufhin sollten eigene Bilder kreiert werden. Mit viel Kreativität entstanden nachher diese Bilder.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com