Bildende Kunst

Seit dem 23.September 2015, 9:00 Uhr, ist unser Mon - Stiletto aufgestellt. Er befindet sich gegenüber vom Parkplatz des Factory Outlet Montabaur. Die Klassen 8a und 10d waren mit dabei.

 

 

 

Demnächst werden 20 Mon-Stilettos den Weg vom FOC zur Innenstadt in Montabaur optisch verschönern. Ein Mon-Stiletto ist ein künstlerisch gestalteter Riesenschuh. Schüler und Schülerinnen der Klassen 7c, 7f, 8b, 8c, 8e und 10b der Anne-Frank-Realschule plus hatten die unterschiedlichsten kreativen Vorschläge zu Papier gebracht. Aus all diesen Schülerarbeiten wurden dann die interessantesten Ideen für den Wettbewerbsbeitrag zusammengefasst und eingereicht. Der daraus entstandene "Happy Shoe" wurde von der Stadt ausgewählt und wird zur Zeit im Fahrradkeller der Anne-Frank-Realschule plus bis Oktober realisiert. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit viel Freude und Konzentration an ihrem Werk, dessen Ziel es ist, demnächst den Besuchern des FOCs den Weg zur schönen Altstadt Montabaurs zu weisen.

Wie sich bereits herumgesprochen hat, befindet sich seit einigen Tagen ein Mon-Stiletto im ehemaligen Fahrradkeller  unserer Schule. Nachdem das Übertragen des Entwurfs auf die große Skulptur abgeschlossen ist, wird nun seit Donnerstag der Farbpinsel geschwungen. Die Schülerinnen und Schüler, die bisher dabei waren, arbeiteten mit viel Freude und großer Konzentration. Hier die ersten Bilder von unserem Mon-Stiletto „Happy Shoe“…

Im Kunstunterricht der Klasse 8e haben wir Kunstwerke von Käthe Kollwitz kennen gelernt. Wir durften auch selbst mit Zeichenkohle experimentieren und versuchten Bilder nachzumalen.

Demnächst sollen 20 Mon-Stilettos den Weg vom FOC zur Innenstadt in Montabaur  optisch verschönern. Ein Mon-Stiletto wird ein künstlerisch gestalteter Riesenschuh sein. Die Stadt Montabaur sucht für diese Skulpturen „Schuh-Designer“. Schüler und Schülerinnen der Klassen 7c, 7f, 8b, 8c, 8e und 10b unserer Schule haben ihre Vorschläge dafür zu Papier gebracht. Aus all den Schülerarbeiten wurden dann die interessantesten Ideen –Form und Farbe betreffend- für den Entwurf der Anne Frank Realschule plus übernommen. Der daraus entstandene Schuh-Entwurf mit dem Titel „Happy Shoe“ wurde am 25.06.2015 (Abgabeschluss war der 26.06.2015) eingereicht. Am 29.06.2015 werden alle Entwürfe geprüft und dann ausgewählt. Also Daumen drücken! Wenn unser „Happy Shoe“ ausgewählt werden sollte, dann können wir von Juli bis Oktober unseren Entwurf praktisch umsetzen.

Das diesjährige Motto des Wettbewerbs von „jugend creativ“, der von den Volks- und Raiffeisenbanken ausgerichtet wird, lautete „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich in Form von Zeichnungen, Malarbeiten und Mixed-Media-Collagen mit dem Thema auseinandersetzen. Aus den über 120 eingereichten Bildern ermittelte die Jury – bestehend aus Mitarbeitern, Mitgliedern und Kunden der Volksbank Montabaur – Höhr – Grenzhausen eG – die Gewinner. Die Sieger werden zu einer Preisverleihung eingeladen. Die Gewinnerbilder wurden bereits an die Landesjury weitergeleitet und haben dort noch einmal die Chance zu gewinnen. Auch unsere Schule stellt Gewinner des diesjährigen Wettbewerbes: David Herz (Klasse 7c, Platz 1 in der Altersgruppe IV), Lea Bierenfeld (Klasse 8b, Platz 2 in der Altersgruppe IV) sowie Joanna Paffhausen (Klasse 8b, Platz 3 in der Altersgruppe IV) zählen zu den glücklichen Gewinnern. Herzlichen Glückwunsch! Zusätzlich erhält unsere Schule für die Teilnahme und das damit verbundene Engagement eine Spende.

 

 

Wir haben Bilder im Stil von Keith Haring gemalt, die wir als Monatsbilder darstellen sollten. Die Bilder sind in Partnerarbeit entstanden. Außerdem haben wir auf den dargestellten Monaten entsprechend die Namen vermerkt, wer wann Geburtstag hat.

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com