Bläserklassen/Schulorchester

Im Schuljahr 2016/2017 gibt es an unserer Schule folgende Bläserklassen:

5b – Thomas Eberth

6b – Klaus-Bernd Schneider

7bd – Thomas Eberth

 

... und außerdem noch das

Schulorchester – Thomas Eberth und Klaus-Bernd Schneider

Bläserklassen stellen sich vor

 

Mitreißendes Konzert an der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur

 

Was Schulen leisten müssen und wie sie junge Menschen heranbilden sollen, damit sie ihren Weg im späteren Leben meistern können, wird in der öffentlichen Diskussion aufmerksam verfolgt. Ein beeindruckendes Zeugnis darüber, was möglich ist, bot das gemeinsame Bläserkonzert der Klassen 5b, 6b und 7b der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur vor voll besetztem Haus. Nicht zu Unrecht verwies Walter Frink zu Anfang auf die solide Grundausbildung der Schüler und dirigierte zum Auftakt eines äußerst abwechslungsreichen Eineinhalb-Stunden-Konzertes die Anfängerklasse, deren Vortrag im „Dreiländermedley“ in der Bearbeitung von Jan de Haan einen viel beklatschten Abschluss fand.

Den Anfang machte die Klasse 5b (Leitung: Walter Frink) mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt.

Die nun aufspielende Klasse 6b bewies unter ihrem Dirigenten Thomas Eberth gleich im Anschluss mit „Renaissance Festival“ von Tielmann Susato, was die Weiterführung der Bläserausbildung spieltechnisch bedeutet: Das Ensemble blieb in jeder Phase des Stückes am vorwärtstreibenden Rhythmus und hielt die Spannung aufrecht bis zum Schluss. Insgesamt beeindruckten die gut herausgearbeiteten Tempowechsel und die lebendige Dynamik in den Vorträgen, wobei sich die bestens eingestimmte Arbeit der Schlagwerker wohltuend bemerkbar machte. Dem Höhepunkt, den das Ensemble mit „It Don’t Mean A Thing“ von Duke Ellington setzte, folgte der verdiente tosende Applaus.

Die Klasse 6b (Leitung: Thomas Eberth) präsentierte unter anderem 2 Swing-Stücke im Big Band Sound.

Die drückende Hitze in der Aula der Schule geriet schnell in Vergessenheit, als schließlich auch die 7b mit ihrem Programmpunkt begann. „Heitere Klänge in einem schnellen Tempo“ versprach Frink, der inzwischen wieder das Podium betreten hatte, und er behielt Recht. Die wunderbar herausgearbeiteten Einsätze der einzelnen Instrumente, das dezente aber immer spannende Auf und Ab in den Melodielinien zeigte einen sehr lebendig agierenden Dirigenten, der wusste, was er wollte und genau das auch von seinem Orchester bekam.

Routiniert spielten die Schüler der 7b (Leitung: Walter Frink) alles vom Marsch über Rockmusik bis hin zur Filmmusik.

Das Engagement der beiden Pädagogen wurde nicht nur in ihrer schwungvollen Arbeit am Dirigentenpult deutlich, sie ließen es sich auch nicht nehmen, in einem Trompetenduett das spanische „Viva Espana“ rhythmisch und melodisch so feurig vorzutragen, dass man glaubte, Clint Eastwood schiebe sich am Rio Grande gerade einen Zigarrenstummel in den staubigen Mundwinkel.

Das abschließende Highlight der abendlichen Veranstaltung bildete das gemeinsame Konzert aller drei Klassen, die Händels Menuett aus der „Feuerwerksmusik“ in der Bearbeitung von Michael Story zum Besten gaben. Der Videoeinblendung eines gigantischen Feuerwerks hätte es da gar nicht mehr bedurft: Der tosende Beifall am Ende zeigte, wie beeindruckend die Arbeit der jungen Bläserinnen und Bläser auf die gebannte Zuhörerschaft wirkte. So viel Harmonie könnten die Schulen öfter vertragen.

Beim großen Finale vereinigten sich die 3 Bläserklassen zu einem fast 90-köpfigen Orchester.

Unsere drei  Bläserklassen haben fleißig geprobt!

Gemeinsam wollen wir die Früchte unserer Arbeit bei einem

 

Konzert am Donnerstag, 10. Juni 2010 ab 19.00 Uhr in der Aula der Anne-Frank-Realschule

 

zeigen.


   
Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (Einladung Plakat.pdf)Einladung Plakat.pdf 53 KB31-05-2010

Sie wollen Ihr Kind für die Bläserklasse 2010/2011 anmelden? Hier finden Sie alle nötigen Informationen als pdf-Dokumente zum Herunterladen und Ausdrucken.

Alternativ bekommen Sie diese Dokumente auch in Papierform im Sekretariat der Schule.

Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (Anmeldeformular_2010.pdf)Anmeldeformular_2010.pdf 42 KB09-02-2010
Diese Datei herunterladen (Flyer_ 2010.pdf)Flyer_ 2010.pdf 1509 KB09-02-2010

Die Bläserklassen 6b und 7b spielten auf Weihnachtsmärkten

Mit fast 60 Schülerinnen und Schülern präsentierten sich im Dezember 2009 die beiden Bläserklassen 6b und 7b unserer Schule auf dem Weihnachtsmarkt in der Montabaurer Innenstadt und dem Weihnachtsmarkt des REWE-Marktes Frensch. Im Rahmen des Auftrittes vor dem Montabaurer Rathaus beleuchteten Schüler der Sozial-AG auch das von ihnen gestaltete Adventsfenster.

 

Bläserklasse fit für Weihnachtsmärkte

Junge Musiker der Anne-Frank-Realschule plus übten intensiv in der Jugendherberge Cochem

 

Morgens Probe, nachmittags Probe und abends noch einmal Probe – so sah das Programm für die Bläserklasse 6b der Anne-Frank-Realschule plus aus Montabaur für 3 Tage lang aus. Um ungestört das Repertoire für die Auftritte auf Weihnachtsmärkten üben zu können, waren die 28 Schülerinnen und Schüler in die Jugendherberge nach Cochem gefahren. Dort trainierten zeitweise gleich 5 Musiklehrer in Kleingruppen die einzelnen Stimmen beliebter Weihnachtslieder. Fast nebenbei konnten sogar noch zwei Konzertstücke geübt werden, von denen eines dann gleich bei einem Platzkonzert auf dem Rathausplatz in Cochem Premiere hatte. „Es hat sich gelohnt, außerhalb der Schule so intensiv zu proben!“, sagt Klassenlehrer Thomas Eberth. Denn nach den 3 Tagen stand das Grundgerüst des neuen Repertoires, der Feinschliff erfolgte nun noch im normalen Unterricht.

 

So sind die jungen Musiker der Anne-Frank-Realschule plus nun gut vorbereitet für ihre Auftritte auf Montabaurer Weihnachtsmärkten, die sie zusammen mit der Bläserklasse 7b absolvieren wollen: Am 2. Dezember 2009 spielen sie von 17 bis 18 Uhr vor dem Rathaus, wo die Sozial-AG der Schule ein Adventsfenster öffnen wird. 3 Tage später, am 5. Dezember 2009 unterstützen sie von 15 bis 16 Uhr musikalisch die traditionelle Nikolauswette des REWE-Marktes in der Moselstraße. Die jungen Blasmusiker freuen sich auf viele Zuhörer und laden ganz besonders an einer Bläserklasse interessierte Grundschüler aus Montabaur und Umgebung ein.

 

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse 6b von der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur ihre Instrumente nach einem Platzkonzert in Cochem, wo sie 3 Tage lang ihr neues Programm übten.

Bläserklassen bei »1.000 Schüler auf'm Eck«

Pünktlich um 11.00 Uhr verzogen sich die Wolken über dem Deutschen Eck in Koblenz und so konnte das musikalische Großereignis »1.000 Schüler auf'm Eck« bei herrlichem Sonnenschein beginnen. Mit dabei waren die Bläserklassen 5b und 6b unserer Schule.

Höhepunkt war das vom Koblenzer Oberbürgermeister Dr. Schulte-Wissermann ehrendirigierte Schängellied »Dat Kowelenzer Schängelche«, das von den beiden Musiklehrern unserer Bläserklassen, Walter Frink und Thomas Eberth, extra für diese Veranstaltung neu arrangiert worden war.

Einen Bericht von »1.000 Schüler auf'm Eck« bringt der SWR am 9. Juli 2009 um 21.45 Uhr in »Rheinland-Pfalz aktuell«. Der Beitrag kann auch hier online aufgerufen werden. Einen weiteren TV-Bericht bringt TV-Mittelrhein, der ebenfalls online abrufbar ist (Bericht beginnt bei ca. 13:30 Minuten).

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com