Jazz Messengers aus Mainz führten Schüler in den Jazz ein

Sechs Studierende der Hochschule für Musik Mainz waren mit einer Mission zur Anne-Frank-Realschule plus nach Montabaur gekommen: Als „Jazz Messengers“ brachten sie unsere Bläserklassen-Schüler erstmals mit Jazz in Kontakt. Unter der Leitung ihres Dozenten Thomas Bachmann boten sie ein didkatisches, interaktives Konzert. In nur zwei Schulstunden bekamen die Schüler so alle wesentlichen Elemente der Jazzmusik und einer Jazzband erklärt. Und das geschah sehr unterhaltsam anhand der gerade gespielten Musik, die immer wieder Möglichkeiten zum Mitmusizieren bot. Von anfangs rhythmischem Schnippen und Klatschen über Call-and-Response-Gesänge bis hin zum finalen gemeinsamen Musizieren von „Jingle Bells“ und „Rudolph the Rednosed Reindeer“ steigerte sich die Beteiligung der Bläserklassen-Schüler stetig.

Dass Jazz ganz viele Gesichter hat, zeigten die Jazz Messengers am Beispiel des Rihanna Hits „Umbrella“. Sie spielten ihn in mehreren Stilen, darunter Swing, Samba, Funk und Rock-Ballade. Und da zeigte sich auch, dass Jazz durchaus Schnittstellen zur von den Schülern gehörten Popmusik hat. So wurden Berührungsängste mit der bislang eher unbekannten Musikrichtung schnell abgebaut. Besonderen Anklang fand auch die Swing-Version des Spirituals „Wade in the Water“, bei dem die Schüler den Chorus kräftig mitsangen.
Thomas Bachmann, der Initiator der Jazz Messengers, betonte die Wichtigkeit, dass auch angehende Profimusiker den Kontakt zur musikalischen Basis – in diesem Fall unsere Bläserklassen-Schüler – halten. Besonders lobenswert ist in diesem Zusammenhang, dass sie trotz der gekürzten Versionen der gespielten Stücke ohne ausschweifende Solos genauso engagiert auftraten wie vor einem Fachpublikum. Das merkten die Schüler sehr schnell und ließen sich von der Musik mitreißen.

Musiklehrer Thomas Eberth, der die Jazz Messengers nach Montabaur eingeladen hatte, will die Inspriration und Begeisterung seiner Schüler nutzen und schon bald das ein oder andere Jazz-Stück ins Programm der Bläserklassen aufnehmen.

Die Jazz Messengers von Musikhochschule Mainz auf der Bühne der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur.

 

Gemeinsam wurden die Weihnachtslieder „Jingle Bells“ und „Rudolph the Rednosed Reindeer“ musiziert.

Die Frontfrauen der Jazz Messengers.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com