Formulare/Vordrucke

Die Eltern der Klasse 9a können hier mit dem Schulleiter einen Termin vereinbaren. Klicken Sie bitte auf diesen Link und geben Sie den Namen der Schülerin/des Schülers ein und wählen einen Termin aus. Nicht sichtbare Termine sind bereits vergeben. Aus Datenschutzgürnden können Sie die Termine der anderen Eltern nicht sehen.

Nach den Regelungen der Schulordnung muss ein Schüler/eine Schülerin bei Erkrankung bereits am ersten Fehltag in der Schule krank gemeldet werden. Die Meldung kann telefonisch im Sekretariat, mit unserem Online-Formular, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per E-Mail an die Klassenleitung (über -->Allgemeines -->Lehrkräfte kann eine Mail an jede Lehrkraft geschickt werden) oder per Fax. Sie können dafür den Vordruck hier verwenden. Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich nach der Erkrankung eine schriftliche Entschuldigung im Original (Kopien, Faxe oder E-Mails können wir nicht akzeptieren) innerhalb von drei Tagen vorgelegt werden muss.

Bitte beachten Sie auch, dass Beurlaubungen rechtzeitig vorher (mindestens eine Woche) beantragt werden und nur aus wichtigem Grund gestattet werden können.

Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (2012_Entschuldigung_Schueler.pdf)Entschuldigung für Schüler bei Erkrankung 20 KB03-02-2014

Ein Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht muss immer dann gestellt werden, wenn ein Schüler einen unaufschiebbaren Arzt-/Zahnarzt-/Kieferorthopädentermin wahrnehmen muss, einen Behördentermin nach Vorladung, einen Termin für ein Vorstellungsgespräch, einen Eignungstest bekommen hat. Ebenso kann es wichtige andere Gründe für eine Beurlaubung geben. Fehlt ein Schüler ohne einen Antrag auf Beurlaubung gestellt zu haben, so ist dieses Fehlen unentschuldigt und wird auf dem Zeugnis vermerkt.

Gemäß Schulordnung kann nur aus wichtigem Grund eine Beurlaubung ausgesprochen werden. Fahrstunden und Urlaubsreisen sind z. B. kein wichtiger Grund. Dabei sind Anträge auf Beurlaubung unter Angabe des Grundes bis zu drei Tagen an die Klassenleitung zu richten, darüber hinaus gehende Anträge oder Anträge auf Beurlaubung unmittelbar vor oder nach Ferien müssen grundsätzlich an die Schulleitung gerichtet werden. Anträge auf Beurlaubung müssen rechtzeitig, d. h. mindestens eine Woche vorher (möglichst bei Bekanntgabe des Termins) gestellt werden.

Die Schule kann weitere Nachweise (Bescheinigung des Arztes o. ä.) fordern.

Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (Beurlaubungsantrag.pdf)Antrag auf Beurlaubung aus wichtigem Grund 12 KB19-06-2011

Mit dem entsprechenden Anmeldeformular können Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn an der Anne-Frank-Realschule anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung persönlich zu den Öffnungszeiten des Sekretariats oder nach telefonischer Vereinbarung erfolgen muss. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

- Geburtsurkunde oder Abstammungsurkunde (im Original zur Einsichtnahme)

- mindestens das letzte Zeugnis

- ggf. eine Empfehlung für den Besuch der Realschule (wenn bisher der Berufsreifezweig besucht wurde (Kl.8/9)

- Kontonummer und Bankleitzahl für die Beantragung der Barerstattung für die Fahrkarte, wenn die AFR nicht die vom Wohnort nächtsgelegene kooperative Realschule plus ist.

Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (Aufnahmeformular Kl. 5_2016.pdf)Anmeldung für Klassenstufe 51115 KB23-02-2016
Diese Datei herunterladen (Aufnahmeformular 2016 6-10 zweiseitig.pdf)Anmeldung für Klassenstufen 6 bis 102114 KB23-02-2016
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com