Die Schulmannschaft Basketball konnte sich beim Vorrunden-Turnier des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Koblenz auf der Karthause durch einen Sieg und eine Niederlage mit dem zweiten Platz für den Regionalentscheid qualifizieren. Im ersten Spiel traf unsere Mannschaft direkt auf den klaren Favoriten des Turniers (Realschule Plus Karthause). Die Mannschaft von der Karthause konnte im letzten Schuljahr in Berlin beim Bundesentscheid den 3. Platz aller teilnehmenden Schulen in Deutschland erreichen. Durch eine deutlich stärkere Leistung wie im vergangenen Jahr konnte unsere Mannschaft das Spiel zeitweise recht ausgeglichen gestalten. Überhastete Pässe, leichte Ballverluste bei unseren Spielern und einem überragenden Jugendbundesligaspieler beim Gegner führten letztendlich zum 35:24-Sieg für die Karthause. Im zweiten Spiel gegen das Goethe-Gymnasium aus Bad Ems dominierte die Anne-Frank-Realschule plus Montabaur das Spiel bereits nach wenigen Minuten und gewann sehr deutlich mit 86:11. Im letzten Spiel setzte sich die Karthause mit angezogener Handbremse ebenfalls deutlich mit 79:22 gegen Bad Ems durch. Die beiden erstplatzierten Mannschaften (RS+Karthause und Anne-Frank-Realschule Plus Montabaur) stehen somit im Regionalentscheid am 03.12.2014 in Betzdorf.

Die erfolgreiche Mannschaft (v.l.n.r.): Ümit Yarmann, Leon Shigenolu, Colin Aßmann, Alexander Fangrat, Dijart

Ismajli, Alexander Hempel, Adrian Schlotter, Ajman Tenouch. Auf dem Bild fehlt Kelvin Wagner.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com