Anne-Frank-Fußballer (WK II) unglücklich in der 2. Kreisrunde

ausgeschieden!

 

 

 

Die Fußballer (WK II) der Anne-Frank-Realschule Plus sind in der 2. Kreisrunde unglück-lich ausgeschieden. Nach recht schwachem Beginn gegen die Realschule Plus Salz, wurde unsere Mannschaft erst in der zweiten Spielhälfte stärker und setzte sich mit 2:0 am Ende durch. Im zweiten Spiel der Anne-Frank-Fußballer war die Mannschaft von Beginn an dominant und spielte wie im ersten Turnier tollen Fußball mit schnellen kurzen, sicheren Pässen. In dem Spiel gegen das Gymnasium Bad Marienberg setzten sich unsere Spieler mit 4:0 durch und hatten im letzten Spiel gegen den vermeintlich größten Rivalen (Realschule Plus Wirges) alle Möglichkeiten in eigener Hand. Bereits nach nur 3 Spielminuten gelang dem Gegner ein schneller Konter und es hieß 0:1 aus unserer Sicht. Im Laufe des Spiels wurde unsere Mannschaft wieder feldüberlegen und erspielte sich 3 hochkarätige Chancen. Auch ein Pfostenschuss war dabei. In unserer Drangphase kam es zu einem Steilpass des Gegners und der stärkste gegnerische Spieler ließ zwei unserer Abwehrspieler schlecht aussehen und konnte im Alleingang den Torwart zum 0:2 überwinden. Trotz kurzer Spielzeit gelang noch der Anschlusstreffer zum 1:2 sowie 2 weitere gute Tormöglichkeiten. Am Ende schied unsere Mannschaft trotz spielerischer Überlegenheit und deutlich mehr Chancen aus, da Wirges im letzten Spiel (mit etwas Glück) ein Unentschieden erreichte und somit in die 3. Kreisrunde einzog.

 

 

Anne-Frank-Fußballer (WK III) mit Kampfgeist und Moral die

2. Kreisrunde gewonnen!

 

 

 

Die Fußballer (WK III) der Anne-Frank-Realschule Plus haben sich gegen 3 weitere Mannschaften in der 2. Kreisrunde durchgesetzt. Nach Unachtsamkeiten in der Anfangs-phase des ersten Spiels unserer Mannschaft gegen die Realschule Plus Nentershausen geriet die Anne-Frank-Realschule Plus mit 0:1 in Rückstand. Danach kontrollierten wir das Spiel und konnten im Laufe der Begegnung zum 1:1 ausgleichen. Kurz vor Ende des Spiels konnte der beste Spieler der gegnerischen Mannschaft unserer Abwehr enteilen und alleine auf's Tor zulaufen und den 2:1 Endstand gegen uns markieren. Nach diesem Spiel rechnete keiner mehr mit unserem Weiterkommen. Die beiden folgenden Spiele unserer Mannschaft konnten jedoch mit 1:0 und 2:1 gewonnen werden. Die 3 anderen Mannschaften des Vierer-Turniers nahmen sich gegenseitig die Punkte ab, sodass wir am Ende mit Kampf und Moral das Turnier (allerdings nicht unverdient) gewinnen konnten.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com