Mathematik

Einer der ersten Sonderpreise im Wettbewerb „Mathe im Advent“ geht an eine Schülerin unserer Schule:

Wir gratulieren Melina Bitner aus der 7b

Sie wurde aus allen Teilnehmern ausgewählt, die am 7. Dezember die richtige Lösung abgegeben hatten. Neben ihr erhalten nur 5 weitere Teilnehmer aus ganz Deutschland einen der Sonderpreise in der Altersstufe Klasse 7–9.

Aus der Klasse 7b der Anne-Frank-Realschule nehmen insgesamt 26 Schüler an dem Wettbewerb teil und versuchen, bis zum 24. Dezember 2012 jeden Tag eine spannende Mathe-Aufgabe zu lösen.

Heute wird der zweite Sonderpreis vergeben – wir sind gespannt, ob wieder jemand von unserer Schule dabei sein wird. Nach Weihnachten werden dann die Hauptpreise für Einzelpersonen, Klassen und Schulen vergeben.

Mathe im Advent

Am 1. Dezember startet auch in diesem Jahr wieder der mathematische Adventskalender „Mathe im Advent“. Er wird von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung e.V. (DMV) der Freien Universität Berlin organisiert.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können als Einzelperson und mit ihrer ganzen Klasse am Gewinnspiel teilnehmen. Auf der Internetseite www.mathe-im-advent.de kann sich jeder Interessierte registrieren lassen, legt einen Benutzernamen und sein Passwort fest.  Es gibt interessante Aufgaben und schöne Preise zu gewinnen.

Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, so kann sicherlich der Fachlehrer in Mathematik weiterhelfen.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg. Vielleicht bringt ihr einfach mal eine Aufgabe mit und löst sie mit der Klasse gemeinsam.

 

Ein Hinweis an die Eltern:

Es werden von der Vereinigung keine Werbe-E-Mails verschickt. Sie können bedenkenlos eine E-Mail-Adresse angeben.

 

Eure und Ihre Wilma Kinast

Fachschaft Mathematik

 

Geogebra

 

Im Mathematikunterricht an der Anne-Frank-Relaschule Montbaur kann bei einigen Themen die kostenlose Software GeoGebra eingesetzt werden.  Der Name des Programms setzt sich aus den mathematischen Teilgebieten Geometrie und Algebra zusammen.

GeoGebra bietet die Möglichkeit, geometrische Grundkonstruktionen (Kreise, Geraden, Winkel, ...) am Computer auszuführen, zu verändern und auszudrucken. Mit vom Lehrer erstellten Vorlagen lassen sich auch wichtige Sätze aus der Geometrie (z. B. Satz des Thales, Satz des Pythagoras) entdecken. Darüber hinaus kann man mit GeoGebra sehr schnell und einfach Funktionsgraphen (z. B. Parabel, Hyperbel, Sinuskurve) zeichnen.

GeoGebra kann entweder direkt im Internetbrowser (Firefox, Internet-Explorer, Opera, ...) ausgeführt werden oder als Programm runtergeladen und auf dem eigenen Rechner instlalliert werden. Auf der Internetseite

 

www.geogebra.org

 

kann man im Menüpunkt »Download« wählen, ob man das Programm direkt im Browser startet (»GeoGebra WebStart« anklicken) oder es herunterladen möchte (»GeoGebra herunterladen« anklicken). In beiden Fällen muss Java auf dem Rechner installiert sein – bei neueren Betriebssystemem oder Browsern ist das aber meistens der Fall. Außerdem muss man im Browser unter »Einstellungen« oder »Optionen« Java und Java-Script erlauben. Wer nicht genau weiß, ob er Java hat und die Benutzung erlaubt hat, kann unter www.java.com/de/ Hilfe bekommen.

 

 
 

 

Die Sinus- und Kosinuskurve mit GeoGebra gezeichnet.
 
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com