Auch in diesem Jahr fand an der Anne-Frank-Realschule plus in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.
Bereits in einer Vorrunde wurden die besten Vorleser der einzelnen Klassen ermittelt.
Am 19.11.2009 war es dann endlich so weit und die Klassensieger Alexandra Zimmer-mann (6a), Sophia Lörsch (6b), Lea Schmidt (6c), Nicole Hoffmann (6d), Annika Schmidt (6e) und Kathrin Nattermann (6f) stellten sich im Schulentscheid einer Jury bestehend aus Schülern und Lehrern.
Die Teilnehmer mussten zunächst einen selbst gewählten Text kurz vorstellen, eine spannende und interessante Leseprobe abgeben und dann aus einem unbekannten Buch vorlesen. Die Bewertungskriterien waren neben der Lesetechnik (Lesetempo, Betonung und Aussprache) auch das Textverständnis sowie die Textgestaltung.
Die Ermittlung des Gewinners fiel der Jury sehr schwer, da viele Schüler fast gleichwertige Leistungen erbrachten.

Am Ende belegte Kathrin Nattermann mit einem Auszug aus "Biss zur Mittagsstunde" von Stephenie Meyer den ersten Platz. Sie wird unsere Schule beim Kreisentscheid in Hachenburg vertreten.
Herzlichen Glückwunsch!
Alle Teilnehmer erhalten für ihre tollen Leistungen eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk!


Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com