"Was die Erwachsenen können, können wir erst recht!" Mit dieser Überzeugung im Hinterkopf begaben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c am Dienstag, den 14.06 und am Mittwoch, den 15.06.2015 zur Buchhandlung "Erlesenes" in der Innenstadt von Montabaur. Unter dem Schlagwort "OCCUPY" übernahmen sie dort das Tagesgeschäft eines Buchhändlers: Bestellungen tätigen, Kunden beraten, den Posteingang bearbeiten, Verkaufsflächen gestalten und natürlich an der Kasse die Barbeträge kassieren.

 

Eine besondere Aufgabe lag jedoch in der Gestaltung der Schaufenster. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen und viele der im Vorfeld gesammelten Ideen umsetzen.

Jeder Schüler musste sich innerhalb des Deutschunterrichtes für sein Lieblingsbuch entscheiden und passend zu diesem eine Bücherkiste basteln. Diese Bücherkisten können zusammen mit den Leseempfehlungen der Schüler in den nächsten Wochen in der Buchhandlung "Erlesenes" betrachtet werden.

Außerdem stand für uns als Lehrer und Schüler der Anne Frank Realschule plus bei der Planung schnell fest, dass wir der Namensgeberin unserer Schule in diesem Rahmen ein kleines Denkmal setzen möchten. Daher wurde ein weiteres Schaufenster zu Ehren von Anne Frank gestaltet und um viele ihrer Zitate ergänzt.

Wir bedanken uns bei Frau Anja Müller, der Inhaberin der Buchhandlung, recht herzlich dafür, dass wir dieses Projekt durchführen konnten und uns so viel Vertrauen entgegengebracht wurde. Die Schülerinnen und Schüler der 6c konnten hier viele wertvolle Erfahrungen sammeln, die den Deutschunterricht wirklich bereicherten.

 

 

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com