70 Schülerinnen und Schüler starteten am Dienstag, den 15.08.2017 ihren neuen Schulabschnitt an der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur. Nach einer offiziellen Begrüßung mit einem feierlichen Rahmenprogramm in der Aula, durften die Kinder mit ihren Schulpaten und dem Klassenlehrer gemeinsam zum ersten Kennenlernen in die neuen Klassen, während die Eltern durch die Schulleitung über die AFRS+ informiert wurden.

 

Das weitere Programm der Einschulungswoche gestaltete sich sehr abwechslungsreich: Mittels einer Schulrallye lernten die Kinder das Schulgebäude sowie die Sportstätten und das Busrondell kennen. Gemeinsam stellte man Klassenregeln auf, verteilte Klassenämter und gestaltete künstlerische Steckbriefe. Immer wieder wurde auf spielerische Art und Weise das Kennenlernen untereinander gefördert. Auch erhielten die Schüler einen ersten Einblick in das Konzept ihrer Profilklasse, nämlich was es heißt, die Bläser-, Tablet- oder Sportklasse zu besuchen.

 

Einen feierlichen Abschluss stellte der ökumenische Gottesdienst unter dem Motto „Ohne dich fehlt uns was“ am Freitag in der Lutherkirche dar. Die weiterführende Schule bringt einige Veränderungen mit sich. Plötzlich ist man neu, ein einzelnes Puzzleteil und es gilt nun, sich in dem neuen Ganzen einzufügen. Aber welches Stück passt zu mir? Was macht mich einzigartig? Wie schaffe ich es, dass wir alle in der Klasse zu einem Ganzen werden? Mit diesen und noch weiteren Fragen mussten sich die Schüler auseinander setzen und stellten fest, dass jeder ein wichtiger Teil der Schulgemeinschaft ist.

 

An dieser Stelle wünschen wir allen Fünftklässlern weiterhin einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr und dass jeder seinen passenden Platz im Puzzle „Schule“ findet.

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com