Während die Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule plus bereits in die freien Karnevalstage entlassen wurden, fanden verschiedene Fortbildungen vom 07.02. – 08.02. für das Kollegium statt.

Ein Workshop zum Thema Classroom-Management stand mittwochs auf dem Programm. Frank Hielscher, Trainer, Coach und systemischer Berater für Organisationen im Bildungsbereich, führte die Lehrerinnen und Lehrer durch abwechslungsreiche Themenbereiche, die sich u. a. mit der richtigen Führungskraft in der Klasse, der optimalen Körperhaltung und den körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten sowie Prävention und Intervention von Unterrichtsstörungen befassten. Mithilfe anschaulicher Beispiele, einem beachtlichen Repertoire an eigenen Erfahrungen sowie konkreten Handlungsmöglichkeiten und einer ordentlichen Portion Humor, ermöglichte er es den Kollegen, sich selbst einmal zu reflektieren und sich neuen Strategien zu öffnen.

Am Donnerstag konnte das Kollegium in einer differenzierten Tabletschulung erste Medienkenntnisse speziell im Umgang mit einem Ipad und dessen Einsatz im Unterricht erlernen bzw. bereits das vorhandenen Wissen vertiefen und ausbauen. In einzelnen Kursen und späteren Workshops brachten Referenten des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz den Lehrern das Medium Tablet sowie die Funktion geeigneter Anwendungssoftware für den Einsatz im Unterricht näher.

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen externen Referenten sowie bei den Mitgliedern des Steuerungsteams, insbesondere bei Wilma Kinast und Thomas Eberth, für die Planung und Durchführung der beiden Studientage.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com