Ab 01.08.2009 ist die Anne-Frank-Realschule eine Kooperative Realschule plus.

Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 5 und 6 in Klassen mit maximal 25 Schülerinnen und Schülern gemeinsam unterrichtet werden. Gegen Ende der 6. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler entweder in den Bildungsgang Realschule oder in den Bildungsgang Berufsreife eingestuft und dann in abschlussbezogenen Klassen unterrichtet. Hier ist die Klassenmeßzahl 30. Die Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Berufsreife werden nach dem Absolvieren der Klasse 9 entlassen, die Schülerinnen und Schüler des Bildungsganges Realschule nach dem Absolvieren der Klassenstufe 10. Bis dahin kann der Bildungsgang gewechselt werden, wenn die Leistungen entsprechend sind, d. h. bei guten Leistungen im Bidlungsgang Berufsreife kann zum nächsten Schuljahr ein Wechsel in den Bildungsgang Realschule erfolgen, bei Nichtversetzung im Bildungsgang Realschule kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Versetzung im Bildungsgang Berufsreife stattfinden. Die Regelungen sind in der Schulordnung enthalten.

Die Schülerinnen und Schüler, die am 31.07.2009 die Anne-Frank-Realschule besuchten, wechselten automatisch in den Bildungsgang Realschule der Anne-Frank-Realschule plus.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com