Schulpastoral

Ein ganz besonderer Kreuzweg

 

Am Ende der Fastenzeit steht die Karwoche. Hier wird dem Leiden und dem Tod Jesu in ganz besonderer Weise gedacht. Eine besondere Form des Gebets, die in der Passionszeit allerorten gebetet wird, ist der Kreuzweg. In 14 Stationen wird das Leiden Jesu für die Menschen und deren Erlösung dargestellt. Es entstand die Idee, diesen Kreuzweg in die schulische Realität zu überführen. Dazu haben sich Schüler aus den Religionsgruppen der 10. Klassen in besonderer Weise mit diesem Gebet auseinandergesetzt. Es wurde ein Schwerpunkt auf die Gefühle in den einzelnen Situationen gelegt. Die SchülerInnen formulierten daraufhin eigene Texte, die diese Gefühle möglichst gut zum Ausdruck bringen sollen.

Die Foto-AG sowie einige Schüler der 10. Klassen versuchten nun diese Gefühle in Bilder umzusetzen, was in besonderer Weise gelungen ist. Eine Ausstellung dieses Kreuzweges findet momentan im Foyer der AFRS plus statt. Interessierte können sich die gesamte Ausstellung als pdf ansehen.

Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (K  R  E  U  Z  W  E  G komplett.pdf)K R E U Z W E G komplett.pdf 1807 KB01-04-2014

Karneval, Fasching und Fastnacht... Die fünfte Jahreszeit kennt viele Bezeichnungen. Doch woher stammen sie? Seit wann feiern die Menschen diese närrische Zeit und wie sieht es in anderen Ländern auf der Welt mit dem bunten Treiben aus? Eine Antwort auf diese und weitere Fragen liefert die aktuelle Infowand im Foyer der AFRS plus.

Auch in diesem Jahr kann man auf dem Schulhof bzw. in den Fluren des Hauptgebäudes auf wunderschön gestaltete Adventsfenster blicken. Der alljährliche Adventskalender ist schon zu einer lieb gewonnenen Tradition in der Schule geworden. Die Kalendertürchen wurden mit Hilfe engagierter SchülerInnen und KollegInnen gemeinsam gestaltet. Das jeweils aktuelle Fenster wird zusammen mit Geschichten und Anregungen im Foyer vorgestellt.

"Allerheiligen - Wir denken an Menschen, die gestorben sind"

 

Am 1. November stellen die Menschen Lichter auf die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen. Das Kerzenlicht steht für das "ewige Licht", welches den Verstorbenen leuchten soll.

 

An welchen Menschen denkst du besonders, wenn jemand vom Tod spricht? Wie denkst du an diesen Menschen? Welche Menschen sind/waren dir wichtig in deinem Leben?

 

Mit diesen Fragen beschäftigten sich sich dieses Jahr einige Schüler der Anne-Frank-Realschule plus und gestalteten zusammen eine "Stolperstein-Ausstellung" zur Allerheiligen. Das diesjährige Thema war das Symbol Licht.

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com