Auch in diesem Jahr konnten die 6. Klassen der Anne-Frank Realschule plus am Projekt "Lernen durch Abenteuer" der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises teilnehmen. Vom 22. bis 24. Januar 2018 hieß es nicht Ranzen schnüren, sondern die Turnschuhe.

"Lernen durch Abenteuer" als Sucht- und Gewaltprävention bietet die Möglichkeit, losgelöst vom Unterricht, sich in einem geschützten Rahmen auszuprobieren und neues zu erleben. So stand z.B. jede/r Schüler/in (und Lehrer/in) vor der Entscheidung, sich von seiner Klasse auf einer Matte tragen UND fallen zu lassen. Durch dieses Erlebnis, Überwindung von Angst und Vertrauen in andere, gestärkt konnten danach weitere Spiele die Klassengemeinschaft fördern. 

Es waren sehr kurzweilige Stunden, für die sich die Anne-Frank Realschule plus bei Herrn Schattner als Projektleiter bedankt.

 

Anhänge:
DateiNr.DateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (DSC_0476.JPG)DSC_0476.JPG 2475 KB14-02-2018
Diese Datei herunterladen (DSC_0482.JPG)DSC_0482.JPG 419 KB14-02-2018
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com