In der Zwischenrunde des „Jugend trainiert für Olympia“-Fußballturniers konnte sich unsere Mannschaft gegen das evangelische Gymnasium Bad Marienberg und die Integrierte Gesamtschule aus Hamm erfolgreich durchsetzen.

Ersatzgeschwächt aber umso motivierter trat die Auswahl unserer Schüler aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe zunächst gegen die Gymnasiasten aus Bad Marienberg an. Trotz zweimaligen Rückstandes gelang unserer Mannschaft mit dem Schlusspfiff der Ausgleich.

Das zweite Spiel gewann Bad Marienberg gegen Hamm mit 2:0. Auch unsere Mannschaft setzte sich mit 2:0 gegen Hamm durch, so dass die Entscheidung durch ein abschließendes Elfmeterschießen herbeigeführt werden musste.

Alle fünf Elfmeter beider Mannschaften wurden verwandelt, der sechste Strafstoß wurde von unserem Torhüter Julian Schwickert souverän gehalten, bevor er selbst den entscheidenden Elfmeter im Tor versenkte.

Der Jubel war groß, die nächste Aufgabe liegt jedoch vor uns. Am 4. Dezember findet der Regionalentscheid auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr statt. Die Gegner sind das Gymnasium Ahrweiler und die berufsbildende Schule aus Simmern.

 

Es spielten mit: Jakob Bender, Justin Pfeil, Valentin Gitt, Kerem Öztürk, Til Pfeiffer (alle 10a), Noah Walkenbach (10b), Julian Schwickert (10c), Almir Ahmetaj, Marko Kovacevic (beide 10d), Nur Arab, Kutsal Yerli (beide 9e), Christoph Müller (9f)

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com