Nun haben wir endlich vier kompetent geschulte Lehrerinnen für das Klettern an unserer Schule!!
Mit einer großen Gruppe von 15 Lehrerinnen und Lehrern  (davon zwei von der Heinrich Roth Realschule plus, einer von der BBS, fünf von der IGS Emmelshausen) und zwei großartigen Ausbildern absolvierten Bianca Schmidt-Engels, Ina Möller, Elena Dötsch und Diana Albert den dritten Teil des DAV-(Deutscher Alpenverein) Kurses "Felsklettern an Schulen".
Am ersten Tag wurden an unserer Kletterwand in der Halle bereits erlernte Inhalte wiederholt und gefestigt. Außerdem wurde simuliert, wie der Kletterbetrieb mit einer großen Schulklasse sicher organisiert werden kann und die Schülerinnen und Schüler Stück für Stück selbst in die Verantwortung beim Sichern und der Materialkunde genommen werden.


An Tag 3 und 4 fanden sich alle am nahe gelegenen Kletterfelsen "Hohe Lay" bei Nassau ein. Am "nackten" Felsen, mit präparierten Klettervorrichtungen natürlich, wurden Seile und Sicherungen eingerichtet, um mit dem Klettern zu starten. Ein überwältigendes Naturerlebnis - da sind sich alle einig! Am letzten Tag, Sonntag, der Prüfungstag, wurde noch einmal alles gecheckt, was man zum Klettern in der Halle und am Felsen braucht: Knoten- und Materialkunde, Sicherungs- und Einweisungsstrategien, Klettertechniken, Teamgeist.


Drei tolle, lehrreiche Tage mit viel Sportgeist und Menschlichkeit gingen zu Ende.
Es kann losgehen: Sportklasse, SuG-Kurse, Kletter-AG (?)!

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com