Mit einem gemeinsamen Wandertag beendete die Schulgemeinschaft der Anne-Frank-Realschule ihr Jubiläumsjahr. Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie das Schulpersonal genossen bei bestem Wetter einen herrlichen Tag auf der Festung Ehrenbreitstein und auf dem Rhein.

Nach einer gemeinsamen Busfahrt nach Koblenz vergnügten sich die Klassen 5 und 6 auf dem großen Spielplatz am Festungsgelände. Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Spaß bei den vielen Aktionen und Spielen. Zwischendurch konnten sie sich bei einem gemeinsamen Picknick mit ihren Klassenleitungen stärken.

Die Klassen 7 bis 9 eroberten währenddessen die Festungsanlagen. Bei der Rallye „Jagd nach der goldenen Kanonenkugel“ begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Schatzsuche durch die Festung. Auch die Ausstellung „Hightech Römer“ und die Multimedia Inszenierung „3000 Jahre befestigter Ort“ faszinierte die Jugendlichen.

Am Mittag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Realschule, um entspannt unter den Bäumen des Festungsgeländes der Musik der Bläserklassen zu lauschen.

Danach ging es mit der Seilbahn hinab nach Koblenz. Dort spazierten alle zuerst zum Deutschen Eck, wo auch das Gruppenbild entstand. Dann ging es auf das eigens für die Anne-Frank-Realschule bereitgestellte Schiff. Alle genossen den lauen Fahrtwind in der Mittagshitze und die herrlichen Ausblicke vom Wasser aus.

Mit der Seilbahn schwebten die Schülerinnen und Schüler wieder hinauf zur Festung, um von dort aus den Heimweg nach Montabaur anzutreten.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com